Freitag, 17. Juni 2016

Rezension Häkel-Lust von Marion Madel


Autor: Marion Madel

Verlag: Bassermann
Sprache: Deutsch
Broschiert, 224 Seiten

ISBN: 978 3572080571


Muss ich haben :)




Klappentext: 
Das Häkelfieber grassiert...
... und selbst wer noch nie eine Häkelnadel in der Hand hatte, wird früher oder später von ihm gepackt. 
Hilfestellung in allen Häkelfragen bietet dieses Buch, das in 25 Lektionen aus jeder Anfängerin eine Häkelexpertin macht.
38 attraktive Projekte werden detailliert in Wort und Bild beschrieben: angefangen bei einfachen Luftmaschenketten mit eingehäkelten Perlen bis hin zu Blütenschals und einer raffinierten Weste aus Granny Squares, den angesagten Häkelquadraten. 
Fazit:  
Bevor ich mich für dieses Buch entschieden habe, habe ich einen "Blick ins Buch" gewagt und hab mich sofort in die gehäkelten Körbchen, die dort ganz vorne mit abgebildet sind, verliebt. Leider fand ich dann dazu keine Anleitung im Buch. :(

Das Buch hat ein sehr ansprechendes und modernes Design. Die Ideen, Accessoires und Häkel-Schmuck fand ich außergewöhnlich und hab mich schon sehr darauf gefreut diese nachzuarbeiten. 
Ich ging davon aus, das ich mit den Abbildungen der Arbeitsweise in farbigen Bildern besser zurecht komme als mit der herkömmlichen Häkelschrift; dies hat aber leider nicht funktioniert, da man nicht richtig erkennen kann wo man genau einstechen  muss und wenn man das Buch neben sich liegen hat, sind die Bilder dafür auch etwas zu klein geraten. 
Ich habe einige Modelle angefangen und nach kurzer Zeit hätte ich sie am liebsten zusammen mit dem Buch in die Ecke gepfeffert. Ich würde dieses Buch definitiv keinem Anfänger empfehlen. Allerdings für Häkelprofis ein tolles Buch mit vielen tollen innovativen Ideen. Wenn ich mich mit der Häkelschrift näher befasst habe, werde ich dieses Buch sicherlich nochmal zu Hand nehmen, vielleicht klappt es dann besser.

Bewertung:

1 Kommentar:

  1. Ich finde irgendwie die meisten Häkelbücher eher mäßig. Einerseits, weil ich genau wie du keine Häkelschrift lesen kann. Aber auch weil teilweise die Projekte eher meh sind. Glücklicherweise gibt es ja das Internet mit sehr viele Anleitungen :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen