Dienstag, 1. Dezember 2015

Rezension Das Erbe des Milliardärs von Ruth Cardello

Achtung! Band 2!
HIER kommt ihr zur Rezension zu Band 1


Autor: Ruth Cardello

Verlag: Amazon Crossing 
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, 216 Seiten

Muss ich haben


Erster Satz: 
Der Tod war für Stephan normalerweise kein Grund zum feiern, doch dieser hatte seinen ganz besonderen Reiz. 


Zitat:
"Das ist einer dieser Momente, in denen man merkt, dass ein Verrückter im Raum ist. Nur leider bist es diesmal du selbst."

Klappentext: 
Nicole Corisi wird ihr Erbe unweigerlich verlieren, wenn sie es nicht schafft, die Auflagen im Testament ihres Vaters irgendwie zu umgehen. Um das zu erreichen, muss sie sich jedoch mit dem Erzrivalen ihres Bruders Dominic zusammentun, von dem sie sich immer mehr entfremdet hat. Als das abgekartete Spiel zur bitteren Realität wird, muss sich Nicole letztendlich zwischen Stephan und ihrer Familie entscheiden, die er mit aller Macht zerstören will. 
Stephan Andrade plant seine Reiche bereits seit Dominic Corisis skrupelloser Übernahme der Firma seines Vaters. Doch als Dominic die Vormachtstellung von Corisi Enterprises bei einem riskanten Softwaredeal in China aufs Spiel setzt, bekommt Stephan endlich die Chancce, sein Erbe zurückzufordern. Als Dominics jüngere Schwester Nicole ihm dann auch noch um Hilfe bittet, kann er sogar persönliche Rache an seinem gehassten Konkurrenten nehmen. 
Alles läuft nach Plan. Bis er sich verliebt. 
Fazit:  
Wie auch beim ersten Band, fliegt man einfach nur so durch die Seiten. Durch den Schreibstil möchte man einfach unbedingt wissen, wie es weitergeht. 

Nicole ist mir von Anfang an sympathisch, was ich ehrlich gesagt durch den ersten Band nicht gedacht hätte. Genauso ging es mir auch mit Stephan, obwohl man hier etwas länger braucht, um mit ihm warm zu werden, durch die Rachegedanken, die er hegt.  
Nicole und Stephan haben früher schon eine starke Anziehungskraft gespürt, als sie nun wieder voreinander stehen, macht dies das Ganze nicht einfacher. 
Als Nicole sich an Stephan wendet, sieht dieser zuerst nur die Vorteile die dies für seinen Racheplan haben können. Genauso wie Nicole, erst mal ihre Vorteile an dem Arrangement sieht. Aber werden ihnen beiden die Gefühle einen Strich durch die Rechnung machen?

Ich finde die Familie von Stephan einfach herzerwärmend :) Ich musste so lachen bei den ganzen Beziehungstipps. Auch Stephans Cousine, Maddy, die wir hier näher kennenlernen, ist einfach ein total sympathischer Charakter. 

Ein tolles Buch: gefühlvoll, spannend und lustig. Definitiv eine Leseempfehlung. Würde mich über einen weiteren Band sehr freuen. 


Bewertung:
"Das ist nicht die Realität, Nicole. Das Leben hört nicht auf, wenn das Buch zu Ende ist."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen