Samstag, 21. November 2015

Rezension Mein Häkelzoo - Tiere zum Kuscheln, Spielen und Verschenken von Megan Kreiner

Autor: Megan Kreiner


Verlag: Bassermann
Sprache: Deutsch
Gebunden,  80 Seiten

ISBN: 978 - 3809432777


Muss ich haben :)
Leseprobe




Klappentext: 
Viele wilde Tiere
... tummeln sich im Häkelzoo: von Affen über Bären über Elefanten und Giraffen bis zu Löwen und Tigern. Die mehr als 20 einzigartigen Tiermotive gelingen dank einer kleinen Häkelschule und genauer Anleitungen auch Anfängerinnen problemlos. Selbst Zoowärter fehlen nicht, und fürs leibliche Wohl können Sie Bananen, Blätter und andere Leckereien aus Filz nähen. So steht einem ungetrübten Spielspaß mit dem Häkelzoo nichts mehr im Wege!
Fazit:  
Einfach  wunderhübsch!
Die vielen unterschiedlichen Tiere sind einfach zuckersüß, dass man sich kaum entscheiden kann, welche man zuerst machen will. Am liebsten alle auf einmal :D

Die Häkelgrundlagen sind genial erklärt und in Zusammenspiel mit den Abbildungen sehr verständlich. Daumen hoch. 
Auch die Stickstiche und Fertigstellung ist super ausgearbeitet. Ich weiß jetzt endlich, wie ich diese Augen hinbekomme, mit dem Knötchenstich, der wie alles andere super erklärt wird. 


Bei den einzelnen Tieren werden die ganzen Ausarbeitungsschritte noch mal gesondert für das jeweilige Tier erklärt, so dass man gar nichts falsch machen kann. Ich habe mal mit der einfachsten Anleitung begonnen: Dem Pinguin.
Der Pingu bekommt sicherlich noch ganz viele Freunde und Kinder :) Er ist super easy zum Nacharbeiten und hat auch richtig Spaß gemacht. Was ich auch toll finde, ist das man hier durch die Größe dann alle möglichen grau/schwarzen Wollreste verarbeiten kann. 
Es werden sicherlich noch viele Tiere aus diesem Buch folgen :)


Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen