Freitag, 1. Mai 2015

Rezension Selection Storys - Liebe oder Pflicht von Kiera Cass


Autor: Kiera Cass

Verlag: Fischer
Sprache: Deutsch
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahre
Hardcover, 272 Seiten

ISBN: 978 - 3733500436


Muss ich haben :)

Erster Satz: 
Ich marschierte auf und ab, um meine Aufregung zu bekämpfen.



Klappentext: 
Bevor America zum Casting antrat, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gehörte ihr Herz einem anderen. Dass dieser andere nun ihr Leibwächter am Königshof ist, macht America die Entscheidung für einen der beiden nicht eben leichter.
Doch wie erleben Prinz Maxon und Americas Jugendlieben Aspen eigentlich das Casting? Gab es in Maxons Leben noch andere Mädchen? Und was spricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat? Was ist Aspens schlimmster Alptraum? Vor alle aber: Welche Fäden zieht Maxons Vater, der König, hinter den Kulissen?
Spannende Hintergrund-Informationen für alle, die wissen wollen, wie es in Prinz Maxon und Aspen wirklich aussieht...

Zum Buch:
Wir erfahren hier die Geschehnisse aus einem anderen Blickwinkel. Dadurch haben wir andere Einsichten, Hintergrundinformationen und vieles mehr. 
Zusätzlich gibt es auch noch ein Interview mit der Autorin, die Stammbäume der drei Protagonisten und die jeweiligen Familiengeschichten. 
Fazit:  
Als ich die ersten zwei Bände der Reihe gelesen hatte, hab ich mir ja gewünscht mehr darüber zu erfahren was in Maxons oder Aspens Kopf vorgeht. Da ist dieses Buch, für jeden, den es genauso geht, genau das Richtige.
Es ist etwas Zeit vergangen zwischen den Büchern, daher war es total klasse das kleine Absätze aus dem Buch wiederholt wurden, dass man genau weiß, wo man sich in der Geschichte befindet. Deswegen sollte man auf jeden Fall vorher beide Bände gelesen haben, damit man nicht gespoilert wird, da in dem Teil in dem es um Aspen geht, auch einiges über Band 2 verraten wird. 

Ein Muss für jeden Fan dieser Reihe!
Wir bekommen zu vielen Ereignissen verschiedene Perspektiven und erfahren, was hinter den Kulissen so abgeht. 

Bewertung:

Kommentare:

  1. Ein MUSS für den Fan der Reihe, ja? Ach ich bin noch immer sehr unentschlossen, ob ich die andere Sichtweise auch lesen möchte... Auch wenn es schon sehr interessant ist. :D Ich renne mal noch ne ganze Weile weiter um die Bücher, bis ich sie mir dann im Endeffekt doch kaufe. *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es sehr interessant, vor allem den Teil von Maxon, da es ja schon vor dem Casting anfängt <3

      Löschen
  2. Hallo,
    ein Muss also. Ich bin kein Fan der Reihe und nach der Rezension habe ich aber das Gefühl, dass es genau das ist, was ich lesen muss, damit ich mich mit der Reihe endlich anfreunden kann. Denn America ging mir sehr auf den Keks und auch sonst war mir alles zu vorhersehbar. Ich denke, dass ich mir das Buch holen werde,denn es scheint der Reihe das zu geben, was ich mir schon vorher gewünscht hätte.
    Da merkt man, dass sich das folgen bei dir echt lohnt :)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3
      Ich fand es sehr interessant, auch mal andere Blickwinkel zu lesen, und wer im Hintergrund wie die Fäden zieht.
      Lg Jenny

      Löschen