Donnerstag, 29. Mai 2014

Rezension Nächtliche Versuchung von Sherrilyn Kenyon

Autor: Sherrilyn Kenyon
Verlag: blanvalet
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, 412 Seiten

Erster Satz: 
Als Sohn einer unermesslich reichen Familie nutzte Kyrian von Thrakien seinen Charme und sein Charisma genauso effektvoll, wie er sein Schwert schwang. Furchtlos beherrschte er seine Umwelt und wurde von seiner Leidenschaft getrieben.

Zitat:
Seite 14: "Hätte Amanda die Augen noch stärker verdreht, wären sie womöglich im Kopf stecken geblieben"

Zum Cover:   
Ich finde das ist das typische Cover das für diese Art Bücher passend ist. Das Pärchen rechts unten ineinander verschlungen genauso wie links davon die Ornamente.
Klappentext: 
"Wollen Sie wissen, wie es ist, unsterblich zu sein? Durch die Dunkelheit zu reisen um die Menschen zu schützen? Es ist schön - und gefährlich. Jede Minute dieses aufregenden Lebens als Dark Hunter macht mir Spaß. So dachte ich, bis zu jener Nacht in der ich inmitten meines schlimmsten Albtraums erwachte: Mit Handschellen gefesselt an eine ziemlich wütende und sehr sexy Frau. Sie kann alles zerstören, wofür ich kämpfe. Doch jeder Blick in ihre Augen lässt mich die guten Vorsätze vergessen. Ich sehne mich nach ihr und stelle mir nur noch eine Frage: Kann eine so wunderbare Frau wie Amanda Deveraux einen Mann lieben, dessen Herz auf dem Scheiterhaufen des Verrats zu Asche verbrannt ist?" Kyrian von Thrakien
Zum Buch:
Als Amanda den Hund von ihrer Schwester spazieren führen will, wird sie aus dessen Wohnung entführt, und findet sich danach an Kyrian gefesselt. Die beiden lernen sich besser kennen und in beiden erwachen Gefühle, die sie so bisher noch nicht kannten. Aber ein Dark Hunter darf sich nicht auf eine Beziehung einlassen, da dies ein Schwachpunkt werden kann, wie wird Kyrian sich entscheiden?

Fazit:  
Ziemlich vorhersehbar, aber ich finde als Buch zwischendurch, bei dem man nicht groß nachdenken muss, ist es klasse. Man spürt förmlich das Prickeln zwischen Kyrian und Amanda.
Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen