Montag, 3. März 2014

Rezension Touched - Der Preis der Unsterblichkeit von Corrine Jackson

Autor: Corrine Jackson
Verlag: Thienemann
Sprache: Deutsch
Hardcover, 414 Seiten

Erster Satz: 
Okay, es wird gleich höllisch wehtun.
Ich hole tief Luft und betrat das von Alkohol geschwängerte Zimmer. Als mich Dean bemerkte, richtete er sich zu seiner vollen Größe von 1,90 Meter auf und wunderte ishc, dass ich seinen Blick, ohne mit der Wimper zu zucken, erwiderte.


Zitat:  
Seite 59: "Im Grunde hätte es mir Angst einjagen müssen, dass er über meine Fähigkeiten Bescheid wusste, tat es aber nicht. Dabei klangen seine Worte beinahe wie eine Drohung. Eine Drohung, die die Blondine immer ignorierte, bevor der Killer sie im Wald zerstückelte".
 
Zum Cover:   
Mal wieder typischer Cover-Kauf! Einfach nur herrliches Cover es hat einen total schönen Perlmutschimmer (was ich einfach nur klasse finde) dann links das verschlungene das mit dem Gesicht des Mädchens und dem Titel verbunden ist. Und dann der Schmetterling rechts, einfach nur schön alles so Miteinander.
Klappentext: 
Wie ein feuriger Blitzschlag...

... fühlte es sich an, als Asher in ihr Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, sobald sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu viele Jahre hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit - sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen.

Kann sie ihrem Schicksal entrinnen?
Kann sie Asher entkommen?
Zum Buch:
Als Remy Asher trifft sprüht die Energie nur so das Funken fliegen :) In diesem Fall aber nicht nur im übersinnlichen Sinne, sondern wirklich. Bisher hat sie ihre Fähigkeit vertuschen können, und nun da sie auf Asher trifft und diese kaum zu bändigen ist, läuft sie Gefahr sich zu verraten. Aber wie es kommen muss, ahnt Asher bereits sehr bald etwas, und auch Remy hat das Gefühl das Asher anders ist... Inwiefern anders und was es genau damit auf sich hat.... müsst ihr schon schön selber lesen :) (es lohnt sich auf jeden Fall)

Fazit:  
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil :) Das Buch ist sehr schön zu lesen, man kann sich gut in die jeweiligen Personen einfühlen. Auch finde ich die Idee dahinter einfach nur klasse und es wurde auch toll erzählt. Ein Buch, um darin einzutauchen...
Bewertung: 

Kommentare:

  1. Super gute Rezension :)))
    Ich werde dieses Buch für den April lesen für die Regenbogenchallenge :))) Das klingt wirklich sehr sehr gut!!! :))
    Oder Selection 2 :DD aber nur, wenn ich den ersten Teil davon im März lesen kann :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Oh ja Selection, aber da muss ich auch erst noch den ersten Teil lesen.....

      Löschen