Freitag, 31. Januar 2014

Rezension - Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick

Autor: Jennifer E. Smith
Verlag:Carlsen
Sprache: Deutsch
Hardcover, 222 Seiten

Erster Satz: Es hätte auch alles ganz anders kommen können. Stell dir vor, du hättest das Buch nicht vergessen. Dann hättest du nicht ins Haus zurücklaufen müssen, während Mom draußen mit laufenden Motor wartete und der Auspuff eine Abgaswolke in die bläuliche Dämmerung blies.


Zitat: 
Seite 179: Genau in diesem Augenblick wünscht sie sich, alles wäre anders. Nicht so, wie sie es sich seit Monaten wünscht, kein verbitterter, verbiesterter Wunsch, sondern ein Wunsch aus ganzen Herzen. Hadley hatte nicht geahnt, das man jemanden vermissen kann, der bloß ein paar Meter entfernt ist, aber so ist es.

Zum Cover:   
Das ist soooo schön....Es hat so einen tollen Perlmutschimmer, und auch so die Gestaltung, das Gesicht links und das rechts das man nur erahnen kann, und die Lichtreflexe.
Was ich auch total klasse finde ist das es auch unter dem Schutzumschlag auch dieses Bild mit dem tollen Schimmer hat. 
Ich gebs zu das war ein totaler Cover-Kauf, ich hab erst daheim dann geschaut um was es wirklich geht :D
Klappentext: 
Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters als Brautjungfer anzutreten. Das sie allerdings ihren Flug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt. Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen.... 
Zum Buch:
Hadley verpasst ihren Flug wegen 4 Minuten Verspätung. Nun sitzt sie erst mal ein paar Stunden am Flughafen fest...dort lernt sie auch Oliver kennen, nun wie der Zufall es so will sitzen sie im Flug auch nebeneinander. Die beiden unterhalten sich fast die ganze Flugzeit, aber irgendwann sind sie dann in London angekommen und müssen sich trennen. Hadley geht ja auf die Hochzeit ihres Vaters und was da dann alles passiert und ob sie Oliver wieder trifft, müsst ihr selber lesen :)

Fazit:  
Es ist ja mit 222 Seiten, nicht gerade ein dickes Buch und man kann auch nicht erwarten das da sooo viel passiert. Finde schade das das Ende etwas offen gelassen wird, obwohl offen das falsche Wort dafür ist, man hätte die Geschichte eben weiterführen können :)
Ich fand es teilweise klasse, weil es einen so an die Situation in den Flugzeugen erinnert, wenn man so eingequetscht zwischen Leuten sitzt, die man gar nicht kennt. Und sich dann doch teilweise Gespräche entwickeln, die sich dann aber meistens auch nur über die Fluglänge erstrecken.
Auch generell finde ich die Gedankengänge von Hadley dadurch das die Eltern sich getrennt haben und dieser Wunsch das die Eltern wieder zusammenkommen und wie sich dieser Wunsch weiterentwickelt, und dadurch auch Hadley selbst.

Also ich finde ist ein schönes kurzes Buch für zwischendurch :)
Bewertung: 

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich wirklich gut an :)
    Habe deinen Blog gerade entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden <3
    LG Becky ♥
    http://beckyleinchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich <3

      Ja das Buch ist echt klasse, das nächste mal les ich das auch im Flugzeug hihi

      Löschen
  2. Ich fand vor allem sehr überraschend wie gut es doch war. Der Titel hat mich am meisten neugierig auf das Buch gemacht und dann war es wie Hollywood für den Kopf. Kopfkino eben. Jennifer E. Smith konnte mich auch mit ihrem neusten Schätzchen "Der Geschmack von Glück" echt begeistern. Damit war es ebenfalls wie mit diesem hier. Kopfkino und total süß. :D

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, ich wurde anfangs darauf aufmerksam weil ich das Cover so schön fand :D und ich muss sagen dafür das es ein doch sehr kurzes Buch war ist es echt klasse, man sieht sich so richtig selber im Flugzeug sitzen.
      Der Geschmack von Glück tümpelt momentan noch auf meiner Wunschliste :D

      Löschen